Serenade in Waidhaus

Am 12. Juli 2017 gestalteten wir in der Grenzgemeinde Waidhaus eine Sommerserenade. Um 19.00 Uhr ging es los. Leider spielte das Wetter nicht mit, sodass die Veranstaltung im großen Saal des Gemeindezentrums stattfinden musste. Dies tat aber der guten Stimmung keinen Abbruch. Zahlreiche Musikliebhaber waren gekommen, viele unserer Fans aus Waldthurn waren auch darunter. Nach einem Eröffnungsmarsch begrüßte Bürgermeisterin Margit Kirzinger die Serenadenbesucher. Besonders erwähnte sie dabei den ehemaligen Leiter der Trachtenkapelle Waldthurn Josef Müllner (Siffert Sepp). In ihrer Rede stellte sie heraus, dass der Waldthurner Blechhaufen mit seiner Musik im ganzen Landkreis bekannt sei und auch weit darüber hinaus schon große Auftritte gemeistert habe, wie beispielsweise im Jahr 2016 die musikalische Umrahmung der Staatspreisverleihung in der Residenz in München. Nach den Worten von Frau Kirzinger stand dann die Musik im Vordergrund. Wir nahmen das Publikum mit auf eine musikalische Reise durch verschiedene Länder, Epochen und Musikstile. Unser Programm kam super an, wir ernteten viel Applaus. Am Ende unseres offiziellen Programms wurden noch zwei Zugaben gefordert, die wir gerne brachten. Um zirka 20.30 Uhr beendeten wir dann unsere erste Serenade in Waidhaus. Tolles Publikum! Recht herzlichen Dank!

Heimatfest Waldthurn

Waldthurn feierte vom 09. bis zum 18. Juni 2017 mit einem 10-Tage dauernden Heimatfest seinen 800. Geburtstag. Am ersten Festsonntag, den 11. Juni waren wir vom Waldthurner Blechhaufen mit von der Partie. Nachdem die Trachtenkapelle Waldthurn bereits zum Frühschoppen aufgespielt hatte, gestalteten wir den Festnachmittag. Um Punkt 14.30 Uhr ging es los. Mit einem bunten Strauß an Melodien unterhielten wir die zahlreichen Besucher in der Festhalle Riedl. Es gab an diesem Nachmittag eine Reihe zum Teil nicht geplanter Attraktionen. So gab der türkische Startenor Ibrahim Yesilay spontan eine kleine a-capella  Kostprobe seines gesanglichen Könnens. Auch seine aus Südkorea stammende Freundin Yura Yang (Korrepetitorin und Dirigentin am Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen) war anwesend. Der Bitte von Bürgermeister Beimler, den Blechhaufen zu dirigieren kam sie sofort nach und machte mit uns den Jubiläumsmarsch. Der nächste Höhepunkt war die Siegerehrung des Heimatfestschießens. Diese fand während unserer Pause statt. Danach folgte schon wieder ein Highlight, die Uraufführung des Heimatfest-marsches. Dieser Marsch wurde von unserem Klarinettisten und Saxophonisten Johannes Pflaum extra für das Heimatfest komponiert. Er erntete für diese herausragende Leistung tosenden Applaus. Bis 18.00 Uhr gaben wir dann musikalisch nochmal richtig Gas. Mit Schlagern und Stimmungsmusik begeisterten wir das Publikum. Nach einer Zugabe beendeten wir um kurz nach 18.00 Uhr unseren Heimatfestauftritt und machten die Bühne frei für die Original Waidhauser Blasmusik. Uns hat es auf dem Heimatfest super viel Spaß gemacht. Hier noch ein paar Bilder.

Waldthurner Blechhaufen on Tour 2017

Bereits zum dritten Mal gingen wir heuer am Vatertag, den 25. Mai auf musikalische Tour. Unsere erste Station war Pleystein. Von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr gaben wir dort auf dem Zimmerplatz ein Standkonzert. Mit einem Auszug aus unserem aktuellen Repertoire zeigten wir unsere musikalische Vielfalt und überraschten damit die Zuhörer. Neben vielen Pleysteinern waren auch zahlreiche Gäste aus Nah und Fern gekommen, so auch mehrere Fans aus Waldthurn. Für unseren Auftritt bekamen wir viel Applaus. Danach ging es weiter nach Altenstadt bei Vohenstrauß. Von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr spielten wir dort bei herrlichem Wetter auf der Terrasse der Kegelbahn TriffNix auf. Alle Bänke waren bis auf den letzten Platz besetzt. Tolle Stimmung! Vielen Dank an alle die da waren! Hat echt Spaß gemacht!

Weihnachtsfeier Eisen Knorr

Am Sonntag, den 04.12.2016 gestalteten wir wieder die Weihnachtsfeier der Firma Eisen Knorr in der Mehrzweckhalle Mantel. Schon eine halbe Stunde vor dem offiziellen Beginn um 16.00 Uhr unterhielten wir die ankommenden Gäste mit internationalen Weihnachts-liedern. Das Publikum honorierte dies mit viel Applaus. Vielen Dank dafür. Hat echt Spaß gemacht. Um 17.15 Uhr betrat dann der Nikolaus den Saal. Wir begrüßten ihn mit ‚Santa Claus is coming to town‘. Nach einer besinnlichen Ansprache verteilte Santa Claus Geschenke an alle Kinder. Nachdem der Nikolaus und sein Krampus den Saal verlassen hatten feierten wir noch einige Stunden mit der Belegschaft von Eisen Knorr. Tolle Feier. Gerne mal wieder.

Proklamation der Prinzenpaare des Vohenstraußer Faschingsvereins

Am 12.11.2016 veranstaltete der Faschingsverein Vohenstrauß die Proklamation seiner Prinzenpaare im Jubiläumsjahr ’44 Jahre VFV‘. Wir vom Waldthurner Blechhaufen umrahmten die Feier musikalisch. Um 14.44 Uhr ging es mit dem Einzug der Prinzenpaare und der Garden im Rathaussaal Vohenstrauß los. Während des offiziellen Teils wurden die alten Prinzenpaare verabschiedet, die neuen Prinzenpaare vorgestellt, verdiente Mitglieder des Vereins geehrt und das diesjährige Motto vorgestellt. Im Anschluss spielten wir noch bis 17.00 Uhr für die zahlreichen Faschingsfreunde auf und ernteten dafür viel Applaus. Herzlichen Dank dafür. Wir wünschen dem Faschingsverein viel Spaß im Jubiläumsjahr 2016/2017.

Martinszug Letzau

Am 11.11.2016 spielten wir erstmals den Martinszug in Letzau. Um 17.00 Uhr setzte sich der Zug am Kindergarten in Bewegung. Die Kinder und ihre Eltern sangen auf dem Weg vom Kindergarten zur Kirche kräftig die einstudierten Martins-lieder. Für die  musikalische Begleitung waren wir zuständig. Im Gotteshaus schloss sich dann noch eine Martinsfeier an.

Staatspreisverleihung in München

Am 27.10.2016 erhielt Waldthurn den Staatspreis für herausragende Projekte der ländlichen Entwicklung. Die Verleihung fand in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz statt. Wir vom Waldthurner Blechhaufen durften die Feier musika-lisch umrahmen, eine ganz besondere Ehre. Morgens um 08.30 Uhr ging es zusammen mit der Waldthurner Delegation per Bus los. Pünktlich um 11.30 Uhr waren wir trotz eines Zwischenstopps an der Münchner Residenz. Wir begaben uns sogleich zum Einspielen in die Allerheiligen-Hofkirche. Schon dies war ein ganz besonders Erlebnis, da die Hofkirche eine beeindruckende Akustik bietet. Nach knapp einer Stunde hatten wir alles für die Feierstunde vorbereitet.

Um 13.30 Uhr begann die offizielle Feier. Auf der Treppe der Apsis spielten wir das Eröffnungsstück „Music for the royal fireworks“. Danach begaben wir uns auf die Empore der Hofkirche. Von dort aus spielten wir zwischen den Reden die anderen drei Musikstücke. Alle Werke gelangen perfekt. Wir bekamen viel Applaus und erhielten im Anschluss viel Lob von den Anwesenden. Um kurz vor 16.00 Uhr war die Feier zu Ende und es gab im Kaisersaal der Residenz noch ein Get-Together. Hier genehmigten wir uns leckere Häppchen und auch noch das ein oder andere Bierchen. Um 17.30 Uhr traten wir alle die Heimreise an. Drei Stunden später waren wir wieder glücklich und zufrieden im prämierten Heimatort Waldthurn zurück.

Ein toller und besonderer Tag für den Waldthurner Blechhaufen. Hier ein paar Bilder.

Kirwa-Gaudi in Vohenstrauß – wir waren dabei!

Am Freitag, den 21.10.16 stieg in der Stadthalle Vohenstrauß eine zünftige Kirwa-Gaudi mit bayerischer Jam-Session. Wir waren dabei! Von 21.00 bis 23.30 Uhr sorgten wir vom Waldthurner Blechhaufen für Stimmung. Im Anschluss übernahm dann die Gruppe „Gschwind“ bzw. d’Hohlweglauerer. Vor dem Musikgruppenwechsel machten wir ein paar Stücke gemeinsam, obwohl wir das nicht gepobt hatten. Klappte perfekt und kam super an. Nach der geforderten Zugabe „Böhmischer Traum“ überließen wir dann um 23.45 Uhr „Gschwind“ die Bühne. Hat Spaß gemacht. Dank an alle die da waren. Hier noch ein paar Bilder.

Standkonzert in Hostau am 24.09.16

Am Samstag, den 24.09.16 gaben wir ein Standkonzert in Hostau, der Partnerstadt von Waldthurn. Unterstützt wurden wir dabei von der tschechischen Kapelle ‚Dubácká Muzika‘, die aus Domazlice (Taus) angereist war. Bei strahlendem Sonnenschein ging es um 14.00 Uhr auf dem Stadtplatz von Hostau los. Während des Konzertes wechselten wir uns halbstündig mit der „Choden“-Kapelle ab. Die tschechischen Zuhörer und mitgereisten Waldthurner honorierten die musikalische Darbietungen mit viel Applaus. Zum Schluss des Standkonzertes spielten wir die Stücke „Alte Freunde“ und „Böhmischer Traum“ gemeinsam mit den tschechischen Musikern. Das klappte hervorragend. Wieder einmal ein Beweis dafür, dass Musik keine Grenzen kennt. Um 17.00 Uhr traten wir dann die Heimreise an.

Altstadtfest Vohenstrauss am 14.08.16

Altstadtfest in Vohenstrauß, ein Fest der Superlative! Super, dass wir wieder dabei sein durften. Nachdem bereits am Samstag in der guten Stube von Vohenstrauß ausgiebig gefeiert wurde, gestalteten wir am Sonntag, 14. August ab 18.00 Uhr den Festausklang. Bei herrlichem Sommerwetter füllten sich die Bierbänke binnen kürzester Zeit bis auf den letzten Platz. Wir boten den zahlreichen Gästen ein abwechslungsreiches Musikprogramm und hatten auch mehrere neue Stücke dabei. Das Publikum honorierte unseren Auftritt mit viel Applaus. An dieser Stelle sagen wir dafür recht herzlichen Dank. Ihr wart echt klasse! Von der guten Stimmung ließen sich sogar die ganz Kleinen anstecken und machten bei unseren Stimmungsliedern auf der Bühne mit (siehe Bilder). Um 23.30 Uhr beendeten wir traditionsgemäß mit dem Waldthurner Jubiläumsmarsch unseren Auftritt. Das Altstadtfest Vohenstrauß, auch für uns ein Fest der Superlative. Gerne wieder! Hier noch ein paar Bilder.

Buchung

Waldthurner Blechhaufen

Termin anfragen

Kontakt

Stephan Striegl
Moosfurtstraße 5
92637 Weiden
Tel.: 0961/6344229